A young blond woman conducting a breathwork session

Breathwork Ausbildung

Lerne andere Menschen auf tiefe, transformative Reisen mit ihrem Atem zu begleiten

Werde Breathwork- & Atem-Coach!

Dauer
12 Monate
Format
Online
Nächstes Startdatum
12. Oktober 2024
Kursübersicht als PDF
Kennenlerngespräch buchen
A young blond woman conducting a breathwork session

Diese zwölf-monatige Live Online-Ausbildung bildet Menschen zu Breathwork- & Atem-Coaches aus.

Für mich ist Breathwork ein Werkzeug mit unglaublicher Wirkung auf unser Leben, das zu einer tiefgreifenden Transformation führen und die Verbindung zu uns selbst und zueinander stärken kann.

Unser Atem bietet eine Möglichkeit, die Welt nach und nach wieder zu verbinden und zu einem besseren Ort zu machen.

Ein Foto von Svenja, die im Schneidersitz auf einem Felsen am Meer sitzt. Sie hält eine Hand auf ihren Brustkorb und eine auf den Bauch. Sie hat die Augen geschlossen und lächelt.

Die Ausbildung im Überblick

Diese zwölf-monatige Online-Ausbildung bildet Menschen zu Breathwork- & Atem-Coaches aus.

Die Ausbildung bietet eine ausgewogene Kombination aus theoretischer Wissensvermittlung und praktischer Anwendung. Sie findet ausschließlich online statt.

Du hast die Möglichkeit, zusätzliche vor Ort Seminare & Workshops zu besuchen. Informationen dazu werden separat geteilt, sobald neue Termine buchbar sind.

Bausteine der Online-Ausbildung

  • Zwölf monatliche Live-Seminare (samstags von 10:00 bis 18:00 Uhr) über einen Zeitraum von zwölf Monaten, zu denen wir uns über Zoom treffen, um die Inhalte der Ausbildung praktisch zu erkunden.
  • Tiefgehende Lerninhalte, die über eine Online-Lernplattform bereitgestellt werden (inkl. Lehrvideos, Audiodateien, Arbeitsblättern und weiteren Ressourcen).
  • Zusätzliche Aufgaben für dein Selbststudium außerhalb der Live-Seminare.
  • Vertiefender Austausch und Unterstützung in Mentor-Gruppen

  • Regelmäßige Live Online Breathwork-Sessions & Community Circle Events.

Nachhaltiges Lernen ist vor allem dann möglich, wenn wir ins Handeln kommen und unser Wissen praktisch anwenden. Daher ist ein wesentlicher Bestandteil der Ausbildung die tatsächliche Anwendung des Gelernten im geschützten Rahmen der Ausbildungsgruppe.

Was du lernen wirst

Durch die Teilnahme an dieser Ausbildung lernst du:

  • Wie du Breathwork in Einzel- und Gruppen-Sessions erfolgreich anleitest und sowohl online als auch persönlich sicher durchführst;
  • Fähigkeiten und Fertigkeiten, mit denen du für andere Menschen einen Raum halten kannst, in dem sie in tiefe Prozesse eintauchen;
  • eine Vielzahl von Atemtechniken, die Menschen im Alltag nutzen können, um ihr Wohlbefinden und ihre Lebensqualität zu steigern;
  • das notwendige Wissen für deine Arbeit als Atem-Coach;
  • durch die Anleitung und Unterstützung von erfahrenen Trainer*innen und Mentor*innen.

Über die verbundene Atmung

Während der Ausbildung lernst du verschiedene Atemtechniken und ihre Wirkungsweisen kennen. Ein Schwerpunkt in den Inhalten und Seminaren wird auf dem Erforschen der verbundenen Atmung (engl. Conscious Connected Breathing) liegen.

Mit dieser Atemtechnik können wir Menschen unterstützen, in tiefe innere Prozesse einzutauchen und ihre persönliche Entwicklung, Wachstum und gegebenenfalls sogar Heilung voranzutreiben.

Mehr über die Kraft dieser Atemtechnik erfährst du unter anderem schon in den Online-Kursen Take a Breath und Let’s Breathe, die du dir als Vorbereitung für die Teilnahme an der Ausbildung zum Breathwork- & Atem-Coach unbedingt anschauen solltest.

Was du erwarten kannst

Im Rahmen dieser Ausbildung gehst du auf eine tiefgreifende persönliche Reise, auf der du…

  • dich selbst auf einer neuen Ebene entdecken und weiterentwickeln wirst;
  • mit Hilfe deines Atems zurück zu deiner Körperweisheit und noch tiefer in deine Kraft kommst;
  • dein Selbstverstrauen stärkst;
  • regelmäßig die Möglichkeit bekommst, in einem gehaltenen Raum aus deiner Komfortzone herauszutreten und zu wachsen.
Bereit, diese Reise anzutreten?
 Kennenlerngespräch buchen

Ausbildungsinhalte

Die Online-Ausbildung ist unterteilt in acht Module, die im Laufe der zwölf Monate durchgearbeitet werden müssen, um die Ausbildung erfolgreich abzuschließen und das Abschluss-Zertifikat zu erhalten.

Modul 0 umfasst die Inhalte für dein Selbststudium und muss von dir selbstständig über den Zeitraum der Ausbildung bearbeitet und abgeschlossen werden.

Die Module 1-7 bilden die Grundlagen für unsere Live-Seminare. Die Kursinhalte sind eine Mischung aus vorab aufgezeichneten Videos, Audiodateien, Texten und herunterladbaren Ressourcen auf der Online-Kursplattform. Neue Inhalte werden jeweils mindestens eine Woche vor dem jeweiligen Seminar, in dem sie besprochen und vertieft werden, auf der Kursplattform freigeschaltet.

Modul 0 - Deine eigene Reise & persönliches Wachstum

Modul 0 wird von den Kursteilnehmer*innen im Selbststudium bearbeitet und abgeschlossen. Dieses Modul beinhaltet die folgenden Bausteine:

  • Aufbau einer täglichen Atem-Praxis & Reflektion der eigenen inneren Reise
  • Lesen von Breathwork-relevanten Büchern & Verfassen von Buchberichten
  • Treffen in Übungsgruppen zur Vertiefung der Kursinhalte außerhalb der Seminare
  • Durchführung & Anleitung von eigenen Breathwork-Sessions
  • Erstellen eines Abschlussprojektes
Modul 1 - Orientierung und Einführung in die Welt des Breathwork

Modul 1 bietet eine generelle Einführung in das Thema Breathwork. Wir sprechen über die Geschichte von Breathwork, verschiedene Ansätze und die Aufgaben eines Breathwork Coaches. Außerdem bekommst du eine Übersicht über die wichtigen Atemübungen, Breathwork-Grundlagen und was du speziell über die verbundene Atmung wissen solltest. Dieses Modul ist die Basis für alle weiteren Inhalte in der Ausbildung.

Modul 2 - Ablauf einer Breathwork-Session

Modul 2 beinhaltet alle Informationen und Ressourcen, die du als angehender Breathwork-Coach benötigst, um Breathwork Sessions (nach der transformativen Atmung) sicher und erfolgreich durchzuführen. Dies beinhaltet zum Beispiel die Unterschiede zwischen Online- und Offline-, Einzel- und Gruppensessions, den generellen Ablauf und potentiellen Aufbau von Sessions mit den unterschiedlichen Phasen während einer Breathwork-Einheit und der Nutzung von Musik sowie Vor- und Nachbereitungen von Sessions. Außerdem gehen wir bewusst auf Abreaktionen und Kontraindikationen, auf den Einsatz von Berührungen und das Halten von kraftvollen Räumen und Austauschen ein. Nach diesem Modul bist du bereit, deine eigenen Sessions zu halten.

Modul 3 - Anatomie und Physiologie des Atmens

Dieses Modul beleuchtet die biologische Ebene des Breathwork. Du lernst, wie Atmen generell funktioniert, was „gesundes“ bzw. "funktionales" Atmen ist und was während der bewussten Atmung im Körper passiert. Wir gehen zusätzlich auf verschiedene andere Atemtechniken ein, die auch im Alltag (außerhalb einer Breathwork-Session) nützlich sein können.

Modul 4 - Embodiment, Nervensystem & Trauma im Breathwork

In Modul 4 beschäftigen wir uns mit Breathwork als somatische (körperliche) Arbeit. Im Mittelpunkt stehen die Themen Embodiment und Nervensystem. Dabei lernen wir auch mehr darüber, wie Traumata entstehen können und wie Breathwork in der Trauma-Arbeit unterstützend eingesetzt werden kann. Wir lernen Ressourcen-Übungen kennen und gehen darauf ein, wie Breathwork unsere mentale Gesundheit unterstützt.

Modul 5 - Individuelle Atem-Coachings

Im fünften Modul bauen wir auf dem Wissen der vorherigen Module auf, um dich darauf vorzubereiten, auch individuelle Atem-Coachings sicher anbieten zu können. Wir schauen, was Coachings eigentlich ausmacht, wie man sie strukturiert und wie du Menschen mit Atem-Coachings unterstützen kannst.

Modul 6 - Breathwork als spirituelle Praxis

In diesem Modul gehen wir darauf ein, wie Breathwork im Rahmen individueller Spiritualität genutzt werden beziehungsweise diese unterstützen kann. Gleichzeitig gehen wir die Themen "Spiritual Bypassing" und "kulturelle Aneignung" an und setzen uns mit ihrer Problematik auseinander – wichtige Aspekte, wenn wir Menschen auf spirituelle Reisen begleiten wollen.

Modul 7 - Breathwork als Business

Im siebten und letzten Modul gehen wir darauf ein, wie Breathwork Teil eines erfolgreichen Business werden kann und was für deinen Business-Aufbau wichtig ist. Dabei gehen wir auch nochmal konkret auf das Thema „Barrierefreiheit“ ein, also wie wir unsere Arbeit für möglichst viele Menschen zugänglich machen können.

Bereit, tiefer in Breathwork einzutauchen?
Kennenlerngespräch vereinbaren

Für wen ist diese Ausbildung?

Die Ausbildung zum Breathwork- und Atem-Coach ist für all diejenigen gedacht, die die tiefgreifende, lebensverändernde Kraft des eigenen Atems bereits erfahren haben und sich berufen fühlen, Heilung und Transformation mit Hilfe des Atems in die Welt zu bringen.

Besonders geeignet für die Ausbildung sind unter anderem Heilpraktiker*innen, Coaches, Therapeut*innen, Yoga-Lehrer*innen und Bodyworker*innen, die ihr Angebot um ein neues kraftvolles Werkzeug erweitern möchten.

Gleichermaßen sind auch all die Menschen willkommen, die ihre persönliche Reise mit ihrem Atem vertiefen und ihr eigenes Potential noch bewusster ausschöpfen möchten.

Ich bin in meiner Arbeit bestrebt, einen integrativen und sicheren Ort für alle Menschen zu kreieren; ein Ort, an dem alle Erfahrungen und Gefühle willkommen sind. Mir sind Inklusivität und Zugänglichkeit für alle enorm wichtig - Personen sind unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Glauben oder Sexualität willkommen in meinen Räumen. Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Homophobie, Transphobie, Sexismus und Demokratiefeindlichkeit finden daher in meinen Räumen keinen Platz.
Hast du das Gefühl, die Ausbildung könnte das Richtige für dich sein?
Buche dein kostenloses Kennenlerngespräch!

Was macht diese Ausbildung so besonders?

Es gibt mittlerweile einige Breathwork-Ausbildungen auf dem deutsch-sprachigen und globalen Markt. An dieser Stelle möchte ich einige der Aspekte mit dir teilen, die diese Online Breathwork-Ausbildung so besonders macht.

Dauer & Tiefe

Die Ausbildung läuft über einen Zeitraum von zwölf Monaten – so lang wie keine andere Breathwork-Ausbildung im deutsch-sprachigen Raum – und deckt tiefgreifend alle Themen ab, die relevant sind, um ein ausgezeichneter Breathwork-Coach zu werden.

Trauma-Sensibel

Ich bin nicht nur bemüht, unseren Ausbildungsraum Trauma-sensibel zu gestalten, die Ausbildung selbst enthält Trauma-basiertes Wissen und lehrt dich, kompetent und sicher zu handeln, wenn Trauma während des Breathwork bei deinen Klient*innen hochkommt.

Kleine Kursgruppe

Die Teilnehmer*innen-Zahl für jeden Durchgang ist auf 15 begrenzt – so schaffen wir einen vertrauensvollen Raum mit engen Kontakten, in dem wir tief in unsere persönlichen Reisen eintauchen können.

Mentor*innen-Support

Neben Expert*innen und Co-Trainer*innen wirst du auch durch Mentor*innen begleitet, die die Breathwork-Ausbildung selbst durchlaufen haben und dich auf deinem persönlichen Weg begleiten und mit ihren Erfahrungen unterstützen können.

Community-Plattform

Neben den regelmäßigen Live Online-Seminaren haben wir eine Community-Plattform (SLACK), über die wir uns auch zwischen den Seminaren verbinden und austauschen können. Hier kannst du Fragen stellen und von deinen persönlichen Erfahrungen und Erfolgen berichten.

GPBA – Zertifizierung

Ich bin Partnerin der Global Professional Breathwork Alliance, die den Qualitätsstandards für professionelles und sicheres Breathwork festlegt. Unsere Ausbildung ist durch die GPBA zertifiziert und weist somit einen besonders hohen Qualitätsstandard nach.

Langfristige Updates

Du wirst auch nach Abschluss der Ausbildung Zugriff auf alle Lerninhalte und unsere Community Events haben. Außerdem bekommst du auch in Zukunft die Updates der Ausbildungsinhalte, so dass du immer auf dem neusten Stand bist und das aktuellste Wissen hast!

Wachstumsreise

Du gehst nicht nur auf eine persönliche Reise und wirst die Kraft des Atems für dich selbst erkunden. Du lernst außerdem sowohl Fähigkeiten, die du brauchst, um als Breathwork- & Atem-Coach tätig zu sein als auch um dein eigenes Business aufzubauen.

Mach den ersten Schritt Richtung Ausbildung
 Kennenlerngespräch buchen

Kursdaten

Die zwölf-monatige Online-Ausbildung zum Breathwork- & Atem-Coach startet zweimal im Jahr, jeweils im Frühjahr und Herbst. Im Frühjahr finden die Live-Seminare (fast) wöchentlich mittwochabends statt, während die Live-Seminare im Herbst einmal im Monat samstags stattfinden.

Du kannst eine detaillierte Übersicht mit allen Seminarterminen für den aktuellen Ausbildungsdurchgang in der Kursübersicht finden, sobald diese zur Verfügung steht.

Anmeldeprozess

Die Ausbildung zum Breathwork- & Atem-Coach ist eine tiefgreifende und teilweise herausfordernde Reise. Ich habe einen Anmeldeprozess entwickelt, mit dem wir beide sicherstellen, dass die Ausbildung für dich das Richtige ist, bevor du dich offiziell anmeldest.

01
Kennenlerngespräch

Ich führe mit allen Interessent*innen ein 45-minütiges Kennenlerngespräch via Zoom. In diesem Gespräch lernen wir uns persönlich kennen und stellen sicher, dass wir gut zusammenpassen, die Ausbildung deinen Vorstellungen entspricht und du verstehst, was die Ausbildung von dir fordert.

Das Gespräch ist jederzeit möglich und du kannst dich unverbindlich und kostenlos direkt über diesen Link anmelden.

02
Die Online-Kurse: Take a Breath + Let’s Breathe

Vor deiner Anmeldung empfehle ich dir die Teilnahme an meinen Online-Kursen Take A Breath und Let’s Breathe. Sie sind der Einstieg für deine Arbeit mit dem Atem und bilden die Basis für spätere Inhalte in der Ausbildung. Außerdem ermöglichen sie dir einen Einblick in die Plattform, auf der auch die Ausbildungsinhalte bereit gestellt werden, und zeigen dir, wie ich arbeite.

Wenn du den Let’s Breathe-Kurs vor deiner verbindlichen Anmeldung zur Ausbildung kaufst, wird der Kaufpreis des Kurses von den Ausbildungsgebühren abgezogen.

03
Teilnahme an Online Breathwork Sessions

Schließlich empfehle ich jeder Person, die an der Ausbildung interessiert ist, vor der offiziellen Anmeldung an mindestens einer Online Breathwork Session mit mir teilzunehmen, um zu verstehen, wie ich meine Breathwork Sessions anleite und auch lehre. Ich biete aktuell zweimal im Monat donnerstagsabends Online Sessions an.

Sobald du dich verbindlich zu der Breathwork Ausbildung angemeldet hast, sind diese Sessions kostenlos für dich.

04
Verbindliche Anmeldung

Wenn du die Anzahlung für die Ausbildung geleistet hast, bekommst du direkt Zugriff auf den Vorkurs zur Ausbildung, damit du mit der Lektüre, die wir für die Ausbildung empfehlen, beginnen kannst (wenn du möchtest).

Außerdem kannst du von da an an den monatlichen Community Circle Events teilnehmen und bekommst eine Vielzahl verschiedener Ressourcen zur Verfügung gestellt, mit denen du dich auf den Beginn der Ausbildung vorbereiten kannst.

05
Einführungsseminar

Mit dem Einführungsseminar, das ein oder zwei Wochen vor dem offiziellen Start der Ausbildung stattfindet, bekommst du schließlich auch Zugriff auf alle Kursinhalte und lernst sowohl die anderen Teilnehmer*innen als auch die Mentor*innen der Ausbildung kennen!

Starte jetzt deinen Anmeldeprozess!
Buche dein Kennenlerngespräch

Triff die Trainer*innen

Kursleiterin

Svenja Tasler
(sie/ihr)

Svenja arbeitet als Breathwork Coach & Trainerin mit Menschen, einzeln und in Gruppen, um sie zu unterstützen, die Kraft ihrer Atmung zu erkunden und dadurch die Verbindung zu sich selbst, zu anderen Menschen und zur Welt zu vertiefen!

Co-Trainerin

Michaela Layher
(sie/ihr)

Michi ist gelernte Kauffrau im Groß- und Außenhandel. Außerdem ist sie Entspannungstrainerin, Ernährungsberaterin, Seminarleiterin für Autogenes Training und hat den 1. Grad im Reiki.

2022 hat sie ihre Ausbildung zum Breathwork- & Atem-Coach gemacht und unterstützt seitdem als Mentorin und Co-Trainerin die Teilnehmer*innen in der Ausbildung.

Co-Trainerin

Alina Brack
(sie/ihr)

Alina hat eine Ausbildung und ein Studium im Bereich Marketing und digitale Medien absolviert. 2020 machte sie sich im Bereich Online Marketing selbstständig.

Ihre Leidenschaft für Persönlichkeitsentwicklung und ganzheitliche Gesundheit führte sie 2022 in die Ausbildung zum Breathwork und Atem-Coach. Seitdem ist sie als Mentorin und Co-Trainerin innerhalb der Ausbildung engagiert.

Gast-Dozentin

Jana Liebig
(sie/ihr)

Jana bewegt sich zwischen den Welten der klassischen Psychologie und der Spiritualität. Sie vereint westlich wissenschaftliche Verfahren der Entwicklungs- und Traumaarbeit wie Bodynamic und Somatic Experiencing mit übersinnlichen Fähigkeiten und Spiritualität.

Jana stellt in der Ausbildung die Inhalte zum Thema Nervensystem und Trauma in Modul 4 bereit und kommt in diesem Zusammenhang für ein Live Seminar dazu.

Gast-Dozent

Adem Cobur
(er/ihn)

Adem vereint Philosophie und Psychologie. Er arbeitet humanistisch-klientenzentriert (nach Rogers) mit einem besonderen Schwerpunkt in erlebens- und körperorientierten Verfahren wie u. a. Somatic Experiencing, SATe, Focusing und Achtsamkeit.

Adem kommt gemeinsam mit Jana in Modul 4 der Ausbildung in ein Live Seminar, um sein Wissen rund um das Thema Nervensystem und Trauma zu teilen und Fragen zu beantworten.

In der Kursübersicht findest du weitere Informationen zu den Co-Trainer*innen und Gast-Dozent*innen, die die Online-Ausbildung mit ihrem Wissen und ihren Fähigkeiten unterstützen.

Bereit, Breathwork- & Atem-Coach zu werden?
 Kennenlerngespräch buchen

Deine finanzielle Verpflichtung

10% Ermäßigung
4.500
inkl. MwSt.

bei Zahlung der Kursgebühren in drei oder weniger Monatsraten.

Voller Preis
5.000
inkl. MwSt.

Zahlung der Kursgebühren in bis zu zwölf Monatsraten möglich.

Hinweis für Unternehmer*innen: Alle Preise verstehen sich inklusive Umsatzsteuer. Bei Anwendung des Reverse-Charge-Verfahrens gegenüber ausländischen Unternehmen mit gültiger UST-ID erfolgt die Abrechnung netto.

Was ist in den Kursgebühren enthalten?

  • Zwölf-monatige Online-Ausbildung inklusive der Live-Seminare in einer Gruppe von maximal 15 Teilnehmer*innen.
  • Fortwährender* Zugriff auf Kursinhalte inklusiver zukünftiger Updates (d. h. wann immer ich für die Ausbildung neue Inhalte kreiere, bekommst du diese auch – auch nach Abschluss deiner Ausbildung).
  • Fortwährender* Zugriff auf die Community-Plattform (aktuell: SLACK), auf der du dich mit anderen Teilnehmer*innen austauschen kannst.
  • Fortwährendes* Mitglied im Community Circle (inkl. Zugriff auf einen "Community Circle“ Online-Kurs und die Möglichkeit zur Teilnahme an Masterclasses & Supervisionen).
  • Online-Kurs Let’s Breathe (solltest du den Kurs bereits zu einem früheren Zeitpunkt gekauft haben, wird der gezahlte Kaufpreis für den Kurs von den Kursgebühren der Ausbildung abgezogen).

* “Fortwährend” meint, dass du Zugang zu allen Plattformen und Zugriff auf die jeweiligen Inhalte hast, solange ich diese Arbeit anbiete bzw. die Plattformen nutze.

Anmerkung: Die Kursgebühren sind nicht erstattungsfähig. Sobald du deine Teilnahme an der Ausbildung zusagst und die Ausbildungsvereinbarung unterschrieben hast, bist du zur Zahlung der gesamten Kursgebühr verpflichtet (auch wenn du die Ausbildung nicht abschließt).

Übersteigt der Preis des Kurses deine finanziellen Mittel und bist du Teil einer marginalisierten Gruppe?
Bewerbe dich für einen Stipendiumsplatz

In unserer Welt voller Herausforderungen und Diversität ist es mein Ziel, die heilsame und transformative Kraft von Breathwork möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen. Ich bin fest davon überzeugt, dass jeder Mensch, unabhängig von seiner Herkunft, Identität oder Lebenssituation, das Recht und die Möglichkeit haben sollte, sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln.

Daher freue ich mich, dass ich im Rahmen der Ausbildung spezielle Stipendiumsplätze anbieten kann. Diese Stipendien richten sich vor allem an Bewerber*innen aus marginalisierten Gruppen – Menschen, die aufgrund ihrer ethnischen Herkunft, sozioökonomischen Situation, körperlichen oder psychischen Beeinträchtigungen, ihrer sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität, oder aufgrund anderer Umstände, Benachteiligungen in unserer Gesellschaft erfahren.

Was das Stipendium beinhaltet:

  • Einen Preisnachlass von 30-50% auf die regulären Kursgebühren.
  • Die Möglichkeit, die verbleibende Kursgebühr in Raten über einen Zeitraum von zwölf Monaten zu begleichen.

Mir ist es ein besonderes Anliegen, dass der Wert dieser umfassenden Ausbildung gewürdigt wird, während gleichzeitig der Preis für niemanden ein unüberwindbares Hindernis darstellt. Ich möchte, dass unsere Community aus Breathwork- & Atem-Coaches so vielfältig und inklusiv wie möglich ist.

So bewirbst du dich:

Fülle dieses Formular [KLICKE LINK] aus, in dem du deine Situation schildern und erklären kannst, warum du an der Ausbildung teilnehmen möchtest. Deine Geschichte und dein Hintergrund sind wertvoll und verdienen es, gehört zu werden. Im Anschluss vergiss nicht, einen Termin für das kostenlose Kennenlerngespräch zu vereinbaren, in dem wir dann auch über deine Situation sprechen und die Details des Stipendiums besprechen können.

Sichere dir deinen Platz!
Buche ein Kennenlerngespräch

Akkreditierung

Ich bin Partnerin der Global Professional Breathwork Alliance (GPBA), die den Qualitätsstandard für professionellen und sicheren Breathwork festlegen. Die Ausbildung ist durch die GPBA zertifiziert und weist somit einen besonders hohen Qualitätsstandard nach.

In meiner Arbeit  halte ich mich außerdem an den Ethik-Kodex der GPBA, den du hier nachlesen kannst.

Nach Abschluss der Ausbildung zum Breathwork- & Atem-Coach erhältst du ein Zertifikat von mir (Svenja Tasler) sowie Badges, die deine Zertifizierung bestätigen und die du auf deiner Website und Social Media platzieren kannst.

Svenja Tasler Zertifizierter Breathwork and Atem-Coach
Bereit, diese Reise anzutreten?
Kennenlerngespräch buchen

FAQ - Fragen & Antworten

Welche Form von Breathwork beziehungsweise welche Atemtechniken werden während der Ausbildung gelehrt oder vertieft?

In der 12-monatigen Online-Ausbildung legen wir einen umfassenden Fokus auf diverse Atemtechniken und Methoden des Breathwork, die alle Kategorien der Atemarbeit umfassen:


  • Funktionale Atmung (zur Unterstützung der physischen & mentalen Gesundheit)
  • (Nervensystem-) Regulierende Atemtechniken (u.a. für ein gestärktes Wohlbefinden)
  • Transformatives Breathwork (mit Fokus auf der verbundenen Atmung)

Die Ausbildung ist so konzipiert, dass dir sowohl theoretisches als auch praktisches Wissen zu allen Atemtechniken zur Verfügung gestellt wird.

Wie viel Zeit muss ich für die Bearbeitung der Lerninhalte aufwenden?

Die Teilnehmer*innen sollten wöchentlich im Durchschnitt etwa 3-5 Stunden für die Bearbeitung der Lerninhalte einplanen. Dies beinhaltet die Zeit für das Ansehen von Lehrvideos und Durcharbeiten der Informationen auf der Kursplattform sowie die Teilnahme an den Live-Seminaren, die Durchführung von Übungen und die Reflexion der eigenen Praxis.

Was unterscheidet diese Ausbildung von anderen Angeboten auf dem Markt?

Die Online-Ausbildung zum Breathwork- und Atem-Coach vereint wissenschaftliche Erkenntnisse mit intuitiven Praktiken und legt besonderen Wert auf die persönliche Entwicklung jedes einzelnen Teilnehmenden. Durch das besondere Augenmerk auf praktische Erfahrung, erhalten die Absolvent*innen nicht nur umfassendes Wissen, sondern auch die nötige Praxiserfahrung, um sofort professionell zu arbeiten.

Außerdem findest du in der Ausbildung erfahrene Trainer*innen und Expert*innen sowie eine starke Gemeinschaft, die eine Lernumgebung kreieren, in der Unterstützung und individuelles Wachstum großgeschrieben werden.

Durch das flexible Online-Format kannst du dich in deinem eigenen Tempo entwickeln und durch die Lerninhalte arbeiten. Außerdem bleibst du auch nach Abschluss der Ausbildung Teil unserer Gemeinschaft, mit lebenslangem Zugriff auf alle Kursmaterialien und fortlaufender Unterstützung bei deiner beruflichen Entwicklung.

Gibt es auch Offline-Treffen während der Ausbildung oder findet alles online statt?

Die Ausbildung wird in ihrer aktuellen Struktur zu 100% online angeboten, so dass Menschen flexibel von allen Orten teilnehmen können.

Wir arbeiten aktuell daran, zusätzliche Offline-Angebote in Form von Wochenend-Workshops, die die Ausbildungsinhalte praktisch ergänzen, zu organisieren. Diese werden voraussichtlich zweimal jährlich an unterschiedlichen Orten in Deutschland stattfinden.

Die Teilnahme wird freiwillig sein, die Kosten für die Teilnahme sind in den Kursgebühren noch nicht enthalten.

Wie viel Praxiserfahrung werde ich während der Ausbildung sammeln?

Die Ausbildung ist praxisorientiert gestaltet, sodass du bereits während des Kurses praktische Erfahrungen sammeln wirst. Durch Übungen in den Live-Seminaren, Peer-Sessions und die Anleitung realer Breathwork-Sessions (teilweise unter Supervision) wird sichergestellt, dass du am Ende der Ausbildung über ausreichend Praxiserfahrung verfügst, die dich darauf vorbereitet, Breathwork sicher anzubieten und deine (theoretischen) Kenntnisse und Wissen auch wirklich anzuwenden!

Wie aktuell ist das Lehrmaterial und wie praxisnah ist der Lehrplan?

Die Kursinhalte werden in jedem Ausbildungsdurchgang auf ihre Aktualität überprüft und neue, aktuelle Lehrinhalte hinzugefügt. Dadurch erhältst du in jedem Ausbildungsdurchgang die aktuellsten Informationen über das Atmen.

Die gesamte Ausbildung ist sehr praktisch gestaltet. Du erhältst in den Kursinhalte immer wieder Anleitungen zu praktischen Übungen. Gleichzeitig nutzen wir auch die Live-Seminare, um die theoretischen Inhalte praktisch zu erkunden.

Und natürlich bist du während der gesamten Ausbildung eingeladen, deine eigene Atempraxis zu erweitern und schließlich auch selbst Breathwork-Sessions und Atem-Coachings anzubieten (nach entsprechender Vorbereitung in der Ausbildung)!

Welche beruflichen Möglichkeiten eröffnen sich durch eine Breathwork-Ausbildung? Gibt es nach Abschluss der Ausbildung Unterstützung bei der Jobsuche oder dem Aufbau einer eigenen Praxis?

Mit der Qualifikation als Breathwork & Atem-Coach eröffnen sich dir vielfältige berufliche Wege, von der Arbeit in Wellness- und Gesundheitseinrichtungen über die selbstständige Durchführung von Workshops und Kursen bis hin zum Aufbau deines eigenen Business.

In der Ausbildung beschäftigen wir uns in einem ganzen Modul mit der Möglichkeit, wie du Breathwork nach der Ausbildung beruflich nutzen kannst. Zusätzlich bekommst du die Möglichkeit für einen vergünstigten Zugriff auf meinen neuen Online-Kurs „Breathwork als Business“, der dich auf deinem Weg in die Selbstständigkeit unterstützen kann. Und schließlich profitierst du auch von einem nachhaltigen Support-Netzwerk, der dir den Übergang in die berufliche Praxis erleichtert und dich unterstützen kann.

Hast du weitere Fragen?
Kennenlerngespräch buchen
Feedback

Triff frühere Teilnehmer*innen und ihre Gedanken zu der Ausbildung

Als ich die Ausbildung startete, hätte ich nicht gedacht, wie umfangreich das Ganze sein würde. Ich wollte etwas mehr über Atemtechniken erfahren und vor allem, was es mit diesem "Breathwork" auf sich hatte. Und dann begann diese Reise und ging viel, viel tiefer. In diesem einen Jahr ist so viel in meinem Leben passiert: Ich hatte den Mut, Entscheidungen zu treffen, die mein Leben verändert haben. Ich wurde klarer darin, wer ich bin, wofür ich stehe und wofür ich kämpfen möchte.

Das Herzstück für mich persönlich ist dieser wohlwollende Raum, den Svenja öffnet, in dem wirklich jeder sein darf wie er ist und sich zeigen darf, wie er ist. Das war für mich absolut heilsam und hat mir die Kraft und den Rückhalt gegeben, mein Leben anzupassen und mich neu positionieren.

Foto von Lucia Kautsch. Sie lacht in die Kamera. Sie trägt ein weißes Oberteil.

Lucia Kautsch

Breathwork-Ausbildung, 2023

Für mich ist die Ausbildung die Kirsche auf dem Eis. Es war ein intensives Jahr mit vielen Möglichkeiten, tief zu tauchen - in die Thematik, in einen selbst und auch ins Tun. Es gab viele praktische Aufgaben, die Spaß gemacht haben. Ich bin wahnsinnig fasziniert von der wundervollen Gruppe Menschen, die ich kennengelernt habe und mit denen ich arbeiten darf und durfte.

Für mich eröffnet Breathwork einen Raum für ganz viel Selbsterfahrung, für die Chance bei sich selbst zu sein. Ich habe meinen Körper ganz neu lieben gelernt, habe meinen Atem als einen total guten Freund erfahren, der mich immer begleitet. Und ich freue mich, Teil dieser Gemeinschaft sein zu dürfen!

Ein Foto von Laura Mennicke. Sie bewegt sich frei auf einer Wiese, ihr langes blondes Haar weht im Wind. Sie strahlt in die Kamera.

Laura Mennicke

Breathwork-Ausbildung, 2023

In der Ausbildung konnte ich nicht nur viele ganz wunderbare Menschen kennenlernen und mir umfangreiches Wissen über Breathwork und den Atem aneignen, sondern ich hatte auch immer wieder die Möglichkeit, mich persönlich weiterzuentwickeln und zu wachsen.

Durch die vielen praktischen Inhalte bin ich sehr schnell ins Machen gekommen und konnte mich ausprobieren, um meinen eigenen Stil zu finden. Svenja hat hierfür einen sicheren Raum geschaffen und währenddessen immer unterstützend und motivierend zur Seite gestanden.

Sandra Nagel

Breathwork-Ausbildung, 2023

In zwei drei Sätzen zu erklären, was die Ausbildung und Svenja für mich sind, wird dem Eigentlichen nicht wirklich gerecht. Svenja schafft mit ihrem Sein und ihrer Ausbildung einen Raum für so viel mehr als “nur” ein Training. Sie schafft Raum für Wachstum, Heilung, Wissen und vor allem für eine sehr besondere, kraftvolle Reise zu einem Selbst.

Ich habe so viel mehr bekommen als nur einen Abschluss. Ich habe wieder einen Zugang zu mir bekommen, ich habe Menschen kennengelernt, die die gleiche Vision vom Leben haben, ich habe Freunde gefunden, ich durfte über mich hinauswachsen. Und diesen Raum hat sie geschaffen und gehalten mit einer so authentischen, liebevollen und wertschätzenden Art, dass ich wirklich jedem, der überlegt eine Breathwork Reise zu beginnen, Svenja aus tiefstem Herzen empfehlen kann.

Foto von Alina Brack. Sie sitzt nach vorne gelehnt auf einem Stuhl und lacht in die Kamera. Sie trägt ein weißes Shirt.

Alina Brack

Breathwork-Ausbildung in 2022

Liebe Svenja, Danke, für diese unglaublich transformierende Ausbildung. Danke für die vielen liebevollen Arschtritte ;)

Danke für diesen sicheren Raum, den du geschaffen hast. Danke für dich und dein Sein.

Du machst diese Ausbildung zu etwas ganz besonderem, durch dich ist sie so viel mehr als nur eine Ausbildung zum Breathwork & Atemcoach. Danke für diese inspirierende, heilende und hoffentlich noch nicht endende gemeinsame Reise.

Foto von Michaela Layher. Sie lächelt in die Kamera.

Michaela Layher

Breathwork-Ausbildung in 2023

Kennenlerngespräch
Um dich für die Ausbildung anzumelden, ist zunächst ein kostenloses Kennenlerngespräch erforderlich.

Das Kennenlerngespräch ist absolut unverbindlich. Es bietet uns die Chance, uns kennenzulernen, deine Fragen zu beantworten und zu klären, ob diese Ausbildung die richtige für dich ist.

Mir ist wichtig, dass du dich frei und aus ganzem Herzen für die Ausbildung entscheidest und dich hier wirklich wohlfühlst.